EKG

Auch Herzstromkurve. Mit diesem risikolosen Routineverfahren wird die elektrische Erregungsbildung und Erregungsrückbildung des Herzens aufgezeichnet.

 

Das EKG liefert u.a. Hinweise auf

  • Herzrhythmus- und Leitungsstörungen

  • Krankhafte morphologische Herzveränderungen

  • Durchblutungsstörungen und Narben des Herzens